• News
  • Crisis Prevention 3/19

Crisis Prevention 3/19

Unser Herbstheft bietet eine Fülle interessanter Thematiken:

CP3U1VorschlageChristoph Vietzke schildert in seinem Artikel die größte gemeinsame NATO-Übung seit dem Ende des Kalten Krieges. Die Bundeswehr war der zweitgrößte Truppensteller und trug maßgeblich zum Erfolg dieses gigantischen Manövers bei – trotz aller Probleme, die unsere Armee in den letzten Jahren bewältigen musste. Der Autor beschreibt die komplizierte Logistik und den Aufwand, die hinter einer solchen riesigen Veranstaltung stehen, und man muss den Hut ziehen vor dem Engagement und Können aller Beteiligten.

Das Forschungsministerium (BMBF) fördert im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit“ augenblicklich vier voneinander unabhängige Drohnenabwehrprojekte, eins davon ist das AMBOS-Projekt, das eine rasche Neutralisierung missliebiger Drohnen erlaubt und bereits praxistauglich ist (s. den Artikel von Hans Peter Stuch).

Leider wenig Neues bei der Energieversorgung: Der bevorstehende Blackout wird zwar immer häufiger thematisiert. Menschen, die sich auf ein paar Tage ohne Strom und deren Folgen vorbereiten, sind trotzdem eine verschwindende Mehrheit. Die riesige Mehrheit in Deutschland lebt, als ob die immerwährende Versorgung mit Allem von den Verantwortlichen garantiert würde. Wer wissen will, wie die deutsche Politik das Thema Energiewende durchdenkt, plant und umsetzt, sollte Tobias Greilichs Artikel über das Risiko Blackout lesen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst, eine erkenntnisreiche Lektüre auch der anderen ausgezeichneten Artikel und Ihnen und uns allen, dass wir auch weiterhin so friedlich und wohlversorgt leben dürfen.


Folgen Sie uns auf


Beta Verlag & Marketinggesellschaft mbH
Celsiusstr. 43
53125 Bonn


Tel.: +49-228-91937-0
Fax: +49-228-91937-23
Mail: info@beta-publishing.com