• News

European Military Medical Services

TitelEUROPA rückt enger zusammen – in vielerlei Hinsicht.

Dies gilt auch für die Streitkräfte Europas und hier insbesondere für die Zusammenarbeit der Sanitätsdienste.

Die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Militärmedizin ist in vielen Auslandseinsätzen erprobt und hat sich bewährt; der Fokus auf EUROPA ist neu. Diese Entwicklung wird sich in den nächsten Jahren sicher noch intensivieren.

Weiterlesen

Unser Frühjahrsheft WM 1/2018 ist da!

WM1U1DruckIn der ersten Ausgabe der Zeitschrift WEHRMEDIZIN UND WEHRPHARMAZIE im Jahr 2018 möchten wir uns im Schwerpunkt dem wichtigen Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ zuwenden. In der Rubrik „Im Fokus“, in der wir regelmäßig Dienststellen zu Wort kommen lassen, präsentiert Oberstarzt Dr. Arne Müller sein Sanitätsversorgungszentrum Trollenhagen. Es bietet eine hochqualifizierte kurative und präventive Medizin für die Soldatinnen und Soldaten in der Region Vorpommern und unterstreicht das attraktive Arbeitsumfeld in der Metropolregion Neubrandenburg.

Weiterlesen

WM 4/2017 - 60 Jahre Veterinärmedizin

titelZum Abschluss unserer Reihe über die 60jährigen Jubiläen der Approbationen im Sanitätsdienst der Bundeswehr befassen wir uns mit den vielfältigen Aufgaben des Veterinärwesens der Bundeswehr, ein Bereich der oft auf reine tiermedizinische Behandlung reduziert wird, aber weit darüber hinaus viele für den Sanitätsdienst wichtige Verantwortungsbereiche umfasst. Vorgestellt wird somit nicht nur das Diensthundewesen der Bundeswehr mit seinen veterinärmedizinischen Implikationen, sondern das gesamte Spektrum der Tätigkeitsbereiche von Veterinärinnen und Veterinären, z.B. im Bereich der Öffentlich-Rechtlichen Aufsicht, der  lebensmittelhygienischen Kontrollen, der Auditierung von Lieferbetrieben, der Tierseuchenbekämpfung und des Tierschutzes.

Weiterlesen

CP 1/18 – das neue Gesicht

CP1U1Mit dem neuen Jahr zeigt sich auch CP im neuen Gewand: Auf einen Blick deutlich werden nun die vier Säulen der Sicherheit. Es gibt kein Thema, das unsere Leser interessiert und in den Gesamtrahmen Sicherheit/Gefahrenabwehr gehört, das sich hier nicht wiederfinden würde:

Innere Sicherheit – Feuerwehr & Katastrophenschutz – Kommunikation & Informationstechnik – Technik & Ausrüstung.

Auch das neue Inhaltsverzeichnis trägt diesem Konzept Rechnung. Klar gegliedert und farbig unterschieden finden Sie alle Artikel in ihren Rubriken – die Orientierung im Heft war noch nie so einfach und erklärt sich von selbst.

Weiterlesen

CP 4/17 – Mix aus Sicherheit, Feuerwehr, Kommunikation und Technik

TitelNicht überraschend, werden Sie sagen. Das sind schließlich die Bestandteile der Gefahrenabwehr. So ist es, und das ist genau unser Thema.

In der Abteilung Sicherheit erwartet Sie u.a. ein Beitrag über den Workshop Zivil-Militärische Zusammenarbeit zwischen Österreich, der Schweiz und Deutschland. Interessant sind auch zwei andere Artikel aus dem Bereich Militär und Sicherheit: die Interviews mit Generalleutnant Ludwig Leinhos, dem Inspekteur Cyber- und Informationsraum, und mit Brigadegeneral Roland Brunner, Kommandeur des Bundeswehr-Zentrums für Geoinformationswesen.

Wer sich besonders für Rettungsdienst und Katastrophenabwehr interessiert, wird neue Einblicke finden in einem Bericht über die Arbeit des ASB mit Drohnen, in dem vor allem das Training dargestellt wird, von dem dort auch Ehrenamtliche profitieren. Neue Akzente setzt auch ein Artikel von Autoren der FU Berlin. Sie reflektieren, wie sich die Menschen fühlen, die im Bevölkerungsschutz arbeiten – was macht ihnen besondere Probleme, wie werden sie damit fertig?

Weiterlesen


Folgen Sie uns auf


Beta Verlag & Marketinggesellschaft mbH
Celsiusstr. 43
53125 Bonn


Tel.: +49-228-91937-0
Fax: +49-228-91937-23
Mail: info@beta-publishing.com